Agilitytraining
Kurse
Trainingszeiten
AGILITY IS FUN!


Philosophie unseres Vereins ist die individuelle Ausbildung, Hund und Mensch sollen Spass am Agility finden und in Teamarbeit die Geräte kennenlernen.
Voraussetzungen: Der Hund muß natürlich gesund sein, da Agility den Hund geistig und körperlich fordert. Wir laden jeden zu einer kostenlose Schnupperstunde ein - bitte dazu unbedingt den Versicherungsnachweis und den Impfpass mitbringen!

Grundregeln:

Agility ist fun! Damit das auch so bleibt, gibt es einige Grundregeln:

* Kurze, individuelle und intensive Trainingseinheiten

* Kein Training, wenn kein Trainer dabei ist - Unfallgefahr

* bei richtiger Ausführung der Übung viel Lob und Bestätigung mit Leckerlie bzw. Spielzeug, Fehler ignorieren - Geduld!

* mit einer gut gelungenen Übung aufhören. Die letzte Aktion sollte immer besonders positiv sein und der Hund mit einem "Jackpot" (extra viele Leckerchen oder ausgiebiges Spielen) belohnt werden.

* Nicht füttern vor dem Training! Der Hund sollte einen leeren Magen haben. Neben der Gefahr einer Magendrehung ist so eine bessere Motivation durch Leckerchen möglich, die für einige Übungen (zB Slalom) verwendet werden.

* Mit dem Hund vor dem Training Gassi gehen - pieseln oder mehr auf dem Platz kostet einen Kuchen ;-) !

* Den Hund auf dem Vereinsgelände bitte anleinen, damit auch die anderen Vier- und Zweibeiner ungestört trainieren können.